Kopie von Kopie von Vital-Life-Food (4)

Schlank und gesund durch die Weihnachtszeit!

Heute live ab 18:00 Uhr!

Beiträge sind täglich ab 18 Uhr für 24 Stunden freigeschaltet.

Sauer macht glücklich - Die wahren Gesundheitsbomben.

Wir sind Maria und Marco von Sauer macht glücklich und wollen lebendiges, nährstoffreiches, probiotisches, frisches, rohes, fermentiertes Gemüse wieder zu dir nach Hause bringen! Unsere Leidenschaft ist die Rückbesinnung zur wilden, naturbelassenen Fermentation, die uns wertvolle Vitalstoffe liefert und so unseren Darm, die Darmflora und damit unser Immunsystem und sogar unsere Psyche stärkt. Wir zeigen dir heute, wie du eine vitale, lebendige & regionale Ernährung mittels Fermentation erleben kannst und wir zeigen dir unsere Tricks und die Vorteile der Milchsäuregärung. Egal ob du schon einmal fermentiert hast oder gerade beginnen möchtest. Auch wenn du Gesundheitsprobleme oder gerade Darmprobleme hast, ist die Fermentation der richtige Weg für dich, um deine Vitalität, Gesundheit und Fitness zu verbessern. Also fermentiere in diesem Video gemeinsam mit Maria & Marco von Sauer macht glücklich.
Gratis Kurs „5 Fermente in 5 Tagen“ zum perfekten Einstieg in die Fermentation:
  • 5 Fermente mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für garantierten Erfolg!
  • Fühle dich fitter und energiegeladener – in nur 5 Tagen!
  • Über 20.541 Teilnehmer waren schon dabei!
KLICKE HIER: https://www.5fermente.de/
Das Buch „Fermentieren leicht gemacht – das große Handbuch des Fermentierens“  >>Hier klicken<<  Internetseite: >>Hier klicken<<
Sauer macht glücklich online Shop:
Bei der ersten Bestellung im Shop von Sauer macht glücklich »Hier« erhältst du ein gratis Glas mit leckerem fermentiertem Gemüse gratis dazu.
Gib einfach dazu den Gutscheincode powerglas4you_VitalLifeFoodSummit im Bestellformular ein.
Hier geht es zu dem Rezept: >>Hier<<

Gesundheitliche Konsequenzen von Übergewicht

"Schlank und gesund durch die Weihnachtszeit" - ein Slogan, der Freude und Genuss in den Vordergrund stellt, ohne die Gesundheit zu vernachlässigen. Es geht darum, die festliche Zeit mit all ihren kulinarischen Verführungen bewusst zu genießen, dabei aber auch auf eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung zu achten. Der Schlüssel liegt im Finden einer harmonischen Balance zwischen Genuss und Wohlbefinden, sodass wir die festlichen Momente voller Freude und Leichtigkeit erleben können.

Süße Versuchung mit Bitteren Folgen

Die Weihnachtszeit ist bekannt für ihre kulinarischen Verlockungen, doch sie stellt auch eine Herausforderung für diejenigen dar, die während dieser festlichen Zeit ihre Figur bewahren möchten. Ein wesentlicher Ansatzpunkt, um schlank durch die Weihnachtszeit zu kommen, liegt in der Reduktion des Zuckerkonsums. Dieser Beitrag beleuchtet, wie Zucker in unserer modernen Ernährung eine zentrale Rolle spielt und gleichzeitig zu gesundheitlichen Risiken führen kann.

Alexandra Skirde zaubert ein schnelles rohköstliches Gericht

Lust auf etwas Leckeres, aber einfaches und schnelles Essen? Alexandra Skirde war in unserem berühmten Vital-Life-Food-Studio zu Gast und hat zusammen mit Christof Plothe ein schnelles und gesundes Gericht mit ihm zubereitet.
Alexandra ist ein großer Fan von einfachen und gesunden Rezepten und hat Christof einige ihrer Lieblingsrezepte mitgebracht.
Sie haben ein leckeres und gesundes Gericht zusammen zubereitet, welches einfach nachzumachen geht.
Die Bücher von Alexandra Skirde: Keep it simple »bestellen« Powerfood für die Organe »bestellen«

Apfel-Knusper:

  • 1 Apfel – grob zerteilt
  • 1 EL Kokosöl •
  • 1 TL Zimt
➢ Alle Zutaten im Food-Prozessor zur Apfel-Speise haxeln.

Topping: 1 EL gekeimte und getrocknete Buchweizen oder Sonnenblumenkerne.

Side-Kick: Knusper-Schoki aus geschmolzener Kakaobutter mit Kakao, Mandelpüree und etwas gekeimter, getrockneter Buchweizen…

Brokkoli-Reis:

  • 1 Brokkoli – in Röschen zerteilt
  • 2 EL Tamari
  • 1 EL Zedernussmus
  • Den Brokkoli im Food-Prozessor zu „Reis“ haxeln – mit Tamari und Zedernussmus beträufeln und verrühren.

Wichtig: Den Brokkoli nicht zusammen mit den anderen Zutaten haxeln – dann entsteht ein „Brei“ – wir wollen jedoch die Reis-Konsistenz.

Side-Kick: Cracker aus Cashews, Leinsamen, Sesam, Curry-Gewürzen, Brennesselsamen (genaues Rezept findest Du in: „Powerfood für Deine Organe“) …

Cashew-Creme:

  • 120 g fermentierte Cashews
  • 1 Knobi-Zehe – geschält
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ Zitrone – gepresst
  • 1 TL Oregano • ca. 120 ml gefiltertes Wasser

Alle Zutaten im Personal Blender zur gewünschten Konsistenz mixen.

Vorstellung des gesunden Weihnachtsmenüs.

Heute möchte ich dir unser einzigartiges Weihnachtsmenü vorstellen: vegan, zuckerfrei und voller Geschmack. Unser erfahrener Koch, Mark aus Standfels, wird dich auf dieser kulinarischen Entdeckungsreise begleiten. 

Du möchtest kein Beitrag und Rezept verpassen?

Hol dir jetzt das „Schlank und gesund durch die Weihnachtszeit“ -Paket und sei den anderen einen Schritt voraus! 🎄🌟 Mit diesem Paket erhältst du exklusiven Zugang zu all unseren genialen Rezepten, Insider-Ernährungsfakten und Bonusmaterialien, die selbst Gesundheitsprofis staunen lassen! 👨‍🍳🍏 Verpasse nicht die Chance, deine Weihnachtszeit auf gesunde und schlanke Weise zu genießen. 🤩 Sichere dir noch heute dieses unwiderstehliche Angebot und werde der Star am Festtagstisch! 🌟💃 Jetzt zuschlagen und deine Reise zu einem fitten und vitalen Weihnachten starten! 🎁🏋️‍♀️🍽️
Eine kleine Auswahl der über 20 Rezepten: Das perfekte Sauerteigbrot; Weihnachtsplätzchen; Roh köstlicher Apfelstrudel von Britta Diana Petri, ein komplettes, veganes, gesundes, Weihnachtsmenü mit Vorspeise, Hauptspeise und leckeren Nachtisch. Und viele weitere Rezepte und Beiträge!

Statt 97,- Euro jetzt
NUR 54,- Euro

Das Angebot mit allen Rezepten gilt nur noch:

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

15 thoughts on “Tag 1 – Ich bin was ich esse

  1. Ingrid Heinrich sagt:

    Schade, dass das Weihnachtsmenü nicht weiter angesprochen wurde
    sondern das Paket gekauft werden soll

    1. Petra sagt:

      Liebe Ingrid,
      heute ist doch erst Tag 1. Das kommt alles in den nächsten Tagen. Einfach dranbleiben.
      Wer alles sofort haben möchte, kann das Paket kaufen.
      Ich finde es super, dass hier so viel Wissen kostenfrei zur Verfügung gestellt wird.
      Liebe Grüße
      Petra

  2. Renate sagt:

    Moin Ihr Vier :-))
    Euer Koch passt wunderbar in Euer Team, das ich in der Zucker-frei-Challenge (Sept.2023) schon erleben durfte!
    Ihr stimmt auf die Weihnachtszeit ein – bin auf das vegane Weihnachtsmenue gespannt, kann mir jetzt schon vorstellen, dies an diesem Weihnachten zuzubereiten und mit meiner Familie zu genießen.
    Eure Idee kommt zur rechten Zeit – danke dafür – ich freue mich!
    Herzliche Grüße, Renate

  3. Antonia von Webel sagt:

    Schade, habe mich auf die Zubereitung der Gerichte gefreut, mich hat das gequatsche von Alexandra und Christof sehr gestört, denn dadurch war die Zubereitung der Dips leider nicht im Vordergrund. Bin an den privaten Dingen von Christof nicht so interessiert. Schade konnte das Video nicht zu Ende schauen.

  4. Martha Grubmüller sagt:

    Und wo war das Weihnachtsmenü, das vorgestellt werden sollte?

  5. Ingrid sagt:

    Bin sehr gespannt auf das Rezeptbuch…..!
    Sehr anregend!

  6. Ingrid Leidel sagt:

    Bin sehr gespannt auf das Rezeptbuch…..!
    Sehr anregend!

  7. Andrea Reuter sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    die Runde zur Vorstellung des Weihnachtsmenüs ist so toll. Vielen Dank für den
    tollen Kongress.
    Eine Bitte, die Hintergrundmusik empfinde ich als ziemlich laut und störend in
    den Gesprächen. Vlt könnt Ihr die einiges leiser machen.

    Tausend Dank für diese tolle Idee.
    Herzliche Grüße und alles Gute
    Andrea

  8. Kerstin sagt:

    Vielen Dank, sehr interessant was Christof zu berichten weiß, ich mag auch den Humor. Was mich immer wieder schockiert in den verschiedenen Kongressen, sind die Berichte über die Tierversuche.Muss man Mäuse quälen nur um herauszufinden das Zucker süchtig macht? Das finde ich soo krank.Solche Studien sollte man ignorieren.

    1. Christof sagt:

      Hi Kerstin…bin auch kein Freund davon….

  9. Tina sagt:

    Ach wie könnte man schmunzeln beim Zucker Video.
    Kann man statt Melasse auch Vollrohrzucker verwenden?
    Melasse is ja im Vollrohr ebenso enthalten!

    Danke für die Kalium Infos.
    Das war mir neu.

    1. Christof sagt:

      Im Vergleich zu raffiniertem Zucker enthält Vollrohrzucker noch einige Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Magnesium und Calcium. Allerdings ist der Unterschied in Bezug auf den Mineralstoffgehalt relativ gering……

  10. Peggy Quandt sagt:

    Guten Abend, Christof hat im Video mit Alexandra erwähnt dass er die Cashews fermentiert. Mich würde interessieren wie er das macht.

    Und vielen Dank für die mega interessanten und umfangreichen Infos zum Thema Zucker.

    Herzliche Grüße Peggy

    1. Christof sagt:

      Hi Peggy, einfach mit Kultur (oder Micro-Fermentations-Beschleuniger) am Vorabend in Wasser einweichen und vor Zubereitung abschütten ( ;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Start typing to see posts you are looking for.