Kopie von Kopie von Vital-Life-Food (4)

Schlank und gesund durch die Weihnachtszeit.

Weihnachtsmenü - Hauptspeise​

Beiträge sind täglich ab 18 Uhr für 24 Stunden freigeschaltet.

Der süße Tod - Bluthochdruck und die heimtückische Verbindung zum versteckten Zucker!

In diesem Beitrag, der beim gesunden Blutdruck-Kongress lief, erfährst du von Christof, wie du den "süßen Tod" vermeiden und gleichzeitig deine Gesundheit fördern kannst. Erfahre mehr über die heimtückische Verbindung zwischen Bluthochdruck und verstecktem Zucker. Du lernst den idealen Zeitpunkt für den Konsum von Süßigkeiten kennen, erfährst, warum natürliche Süßungsmittel wie Fruchtzucker eine gute Wahl sind, und verstehst die Bedeutung von Ballaststoffen in deiner Ernährung. Zudem erfährst du, wie du deinen Blutzuckerspiegel stabil halten und die Rolle des Bluthochdrucks in Bezug auf deine Gesundheit verstehen kannst. Dieses Video bietet dir praktische Ratschläge für eine gesunde Ernährung, die Reduzierung deines Zuckerkonsums und die Kontrolle deines Blutdrucks.

Das Thema Salz in unserer Ernährung.

In diesem Beitrag wird die Bedeutung von Salz in unserer Ernährung beleuchtet. Salz war einst kostbarer als Gold und spielte eine wichtige Rolle im Handel und der Geschichte. Es gibt Empfehlungen für den Kauf von gesundem Speisesalz und auch Hinweise darauf, dass Salzsucht ähnlich wie Zuckersucht sein kann. Der Text diskutiert den Salzgehalt in verschiedenen Lebensmitteln und betont, dass ein hoher Salzkonsum mit Gesundheitsrisiken wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall verbunden ist. Auch die Bedeutung des Gleichgewichts zwischen Natrium und Kalium im Körper wird betont. Der Zusammenhang zwischen Salz und Krebs wird angesprochen, obwohl er noch nicht ausreichend erforscht ist. Schließlich werden Empfehlungen an die Politik gegeben, um den Salzgehalt in Lebensmitteln zu regulieren und die Öffentlichkeit aufzuklären.

Micro-Fermentation in der Infektzeit

Der Beitrag behandeln verschiedene Aspekte der gesunden Ernährung und deren Bedeutung für die Gesundheit. Es wird betont, wie wichtig es ist, sich ausgewogen zu ernähren und auf eine gute Hydratation zu achten. Omega-3-Fettsäuren werden als entzündungshemmend und gesundheitsfördernd hervorgehoben, während zu viele Omega-6-Fettsäuren vermieden werden sollten. Mikrofementation wird als Methode zur Förderung der Darmgesundheit und Stärkung des Immunsystems diskutiert.

Es wird auch darauf hingewiesen, dass Nahrungsmittel in ihrer natürlichen Form wertvoller sind als isolierte Nährstoffe oder Nahrungsergänzungsmittel. Die Bedeutung von Obst, Gemüse und Kräutern in der Ernährung wird betont, ebenso wie die synergistische Wirkung verschiedener Nahrungsmittelkomponenten.

Schließlich wird auf die Bedeutung von Wasser und Hydratation hingewiesen, insbesondere in der Winterzeit. Die Texte ermutigen zu einer ausgewogenen Ernährung und einem bewussten Umgang mit Nahrungsmitteln, um die Gesundheit zu fördern und das Immunsystem zu stärken.

Du möchtest keinen Beitrag und kein Rezept verpassen?

Hol dir jetzt das „Schlank und gesund durch die Weihnachtszeit“ -Paket und sei den anderen einen Schritt voraus! 🎄🌟 Mit diesem Paket erhältst du exklusiven Zugang zu all unseren genialen Rezepten, Insider-Ernährungsfakten und Bonusmaterialien, die selbst Gesundheitsprofis staunen lassen! 👨‍🍳🍏 Verpasse nicht die Chance, deine Weihnachtszeit auf gesunde und schlanke Weise zu genießen. 🤩 Sichere dir noch heute dieses unwiderstehliche Angebot und werde der Star am Festtagstisch! 🌟💃 Jetzt zuschlagen und deine Reise zu einem fitten und vitalen Weihnachten starten! 🎁🏋️‍♀️🍽️
Eine kleine Auswahl der über 20 Rezepten: Das perfekte Sauerteigbrot; Weihnachtsplätzchen; Roh köstlicher Apfelstrudel von Britta Diana Petri, ein komplettes, veganes, gesundes, Weihnachtsmenü mit Vorspeise, Hauptspeise und leckeren Nachtisch. Und viele weitere Rezepte und Beiträge!

Statt 97,- Euro 
jetzt
NUR 47,- Euro

Das Angebot mit allen Rezepten gilt nur noch:

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

18 thoughts on “Tag 4 – Schlank und gesund

  1. Karo sagt:

    Toll, alles nur toll. Mich würde das Rezept für das Hibiskusgetränk interessieren. Wünsche euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit.

  2. Andrea sagt:

    vielen Dank sehr gute Impulse.

  3. Andra sagt:

    Wo finde ich das Rezept fuers Hauptgericht?

  4. Lucienne sagt:

    Hallo, zum Thema Salz:
    wenn es wichtig für die Gesundheit ist, „trotzdem“ etwas Salz zu konsumieren:
    wie und wieso haben die Menschen denn überlebt, bevor es „entdeckt“ wurde?
    Danke für eine Erleuchtung 😊

    Und herzlichen Dank für Ihren wunderbaren wertvollen Einsatz für die Gesundheit von Natur, Tier, Mensch – Körper, Geist und Seele!!

    Lucienne

  5. Petra Lühr sagt:

    Das Weihnachtsmenü regt zum Nachkochen an, aber ich finde nirgendwo das Rezept.

  6. Petra Lühr sagt:

    Während des Beitrags Nr1 über Fermentation sagt Ingo, dass die Rezepte unter dem Video verlinkt sind. Ich habe die aber nirgendwo entdecken können.
    Bitte nachreichen!

  7. Petra Lühr sagt:

    Während des Beitrags Nr 1 über Fermentation sagt Ingo, dass die Ferment-Rezepte unter dem Video verlinkt sind. Ich habe die aber nirgendwo entdecken können.
    Bitte nachreichen!

  8. Brigitte Exner sagt:

    Finde das Rezept für die Hauptspeise leider nicht. Unter dem Video ist nur der Link zum Telegramkanal.

  9. Falk Exner sagt:

    Das Video über Micro-Fermentation fällt unterwegs an. Das ist leider nicht sehr schön, weil eben gerade dieses Thema so wichtig ist. Könnt Ihr das bitte abstellen?

  10. Ingrid sagt:

    Hallo liebes Team,bei der Anleitung zum Hauptmenü vermisse ich die Anwendung
    der getrockneten Tomaten. Wo kommen sie dazu?
    Liebe Grüße
    Ingrid

  11. Nestler sagt:

    Wo finde ich Infos zur 10 Tage Challenge?

  12. Edda sagt:

    1. Christof spricht von Infrarot-Lampen, meint er, dass ich auch die alten roten Lampen benutzen könnte, also mich z. B. 10 Minuten davor setzen könnte oder meint er die neuesten Entwicklungen mit Infrarot wie die Matten, Strahler etc.?
    2. Es werden auch die Matten gegen Elektrostrahlen angesprochen, könnt Ihr bitte vielleicht nennen, welche Ihr empfehlt, ist es der Zimpfer? aus Freiburg vielleicht?
    Vielen Dank für die Beantwortung, wenn es denn klappt, leider habe ich bisher diesbezüglich in anderen Kongressen nie etwas beantwortet bekommen. Trotzdem schon mal im Voraus vielen Dank.

  13. Karin sagt:

    Bin enttäuscht,kein Rezept für Sauerteigbrot ,Salatsoße und Hauptmenü.Da wird mir was vorgegessen wie gut es schmeckt,aber ich hätte lieber den Kochvorgang verfolgt und das Rezept erhalten.

    1. Karo sagt:

      Ist direkt unter dem Video verlinkt. LG Karo

  14. Petra sagt:

    Hallo Ingo und Christoph,
    ich habe eine Frage zum Elektrosmog.
    Seit ca. einem halben Jahr besitze ich eine Vitori-Matte. Diese liegt in meinem Bett und läuft über Nacht. Ich gebe meistens ein vorinstalliertes Programm ein. Zum Programm schalte ich noch die Biophotonen und Infrarot dazu. Nun hörte ich aber in eurem Vortrag, dass man sämtliche elektronischen Dinge aus dem Schlafzimmer verbannen soll. Hätte dazu gern eure Meinung dazu. Ich selbst fühle mich morgens sehr erholt.
    Zu den Beiträgen von euch kann ich sagen, dass ich sie sehr informativ finde, viel dazu gelernt habe und mir den Micro Fermentationsbeschleuniger schon bestellt habe.
    Ein herzliches Glück Auf aus dem Erzgebirge.

  15. Gabriele Groen sagt:

    Kann man auch gutes Himalayasalz mit Kaliumchlorid mischen? Oder das Kalium extra einnehmen? Woher bekomme ich „gutes“ Kalium?

  16. Imogen sagt:

    Guten Abend,
    bei so wenig erlaubtem Salz scheiden Fermente wie Sauerkraut ja schon fast aus, oder? Bei gekauftem Sauerkraut hat man ja keine Ahnung wieviel drin ist… – oder gibt´s da einen Richtwert?
    Danke für eine Antwort!!

  17. Edeltraud sagt:

    Es wird zuviel gelacht und zu schnell gesprochen. Da geht doch einiges
    an Wissen verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Start typing to see posts you are looking for.